GBU Live eSeminar

Freitag, 01. Juli 2022

Generische Simulation einer Werkstattfertigung mit Process Simulator

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem 16. GBU Live eSeminar teilzunehmen:

  • Termin: Freitag, 01. Juli 2022 | 11.00 Uhr
  • Dauer: ca. 20 Minuten mit anschließender kurzer Fragerunde
  • eSeminar Sprache: deutsch
  • Bitte beachten Sie, dass wir das GBU Live eSeminar aufzeichnen.

Generische Simulation einer Werkstattfertigung mit Process Simulator
Ist das überhaupt sinnvoll realisierbar?

Beschäftigt man sich mit dem Begriff der Werkstattfertigung dann realisiert man schnell, dass dieser Fertigungstyp auch mit positiven Begriffen belegt ist wie

  • hohe Flexibilität – auch im Hinblick auf die Kundenwünsche
  • Möglichkeit unterschiedliche Produkte zu produzieren
  • kundenspezifische Produktvarianten
  • anspruchsvolle Fertigungsschritte können bewältigt werden
  • schnelle Anfertigung ganz neuer Produkte
  • große Handlungs- und Entscheidungsspielräume für die Mitarbeiter bei den einzelnen Fertigungsschritten

Stellen aber dann nicht genau diese Vorteile ein KO-Kriterium für die Erstellung eines Simulationsmodells dar, wenn ein Unternehmen diese Werkstattfertigung - die auch geprägt ist von langen Durchlaufzeiten, ungleichmäßiger Kapazitätsauslastung der Arbeitsplätze, hohen Transportaufwänden oder langen Rüstzeiten - visualisieren, analysieren und optimieren möchte?

Ist das also überhaupt umsetzbar? Die Antwort dazu lautet ganz klar:

Ja, natürlich: Und wir zeigen Ihnen, wie!

Bei unserem 16. GBU Live eSeminar am 01. Juli 2022 präsentieren wir Ihnen, wie Sie mit Process Simulator ein generisches Simulationsmodell aufbauen und im Fortgang über das Einlesen bzw. Anpassen von Arbeitsplänen via Excel bedienen können, um Ihre Fertigungsprozesse in der Werkstattfertigung mit vielen Abläufen, in unterschiedlicher Reihenfolge für viele verschiedene Produkte mit hoher Variantenvielfalt visualisieren, analysieren und optimieren können.

Unser GBU-Experten-Team steht Ihnen in der anschließenden Fragerunde zur Verfügung und kann entsprechend auf Ihre Anliegen eingehen: gerne auch in einer ausführlichen individuellen Webkonferenz, um auf Ihr spezielles Simulations-Einsatz-Szenario einzugehen.

Anmeldeformular GBU Live eSeminar

Nachdem Sie das Anmeldeformular mit Ihren Daten ausgefüllt haben, senden wir Ihnen umgehend den Einladungslink und alle relevanten Informationen zur Teilnahme am eSeminar per E-Mail zu. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus.

Process Simulator Evaluation

Hier geht es zum kostenfreien Download

Assessment Meetup

Termin vereinbaren

Process Simulator Tutorials

Tutorials anschauen

GBU Live eSeminar: so klappt's:

Wir nutzen Zoom als Meeting Tool. Wenn Sie Zoom bereits einsetzen, öffnet sich - nachdem Sie den Anmeldelink angeklickt haben - die Anwendung automatisch und Sie befinden sich im Warteraum. Warten Sie, bis Sie von Ihrem Gastgeber eingelassen werden.

Wenn Sie Zoom nicht installieren möchten, folgen Sie diesen weiteren Anweisungen.

  • Klicken Sie bitte auf den blauen Button Meeting eröffnen.
  • Klicken Sie dann auf Mit Ihrem Browser anmelden.
  • Geben Sie Ihren Namen ein und bestätigen Sie reCaptcha.
    Klicken Sie dann auf Beitreten.
  • Warten Sie im Warteraum, bis Sie von Ihrem Gastgeber eingelassen werden.

Schauen Sie sich schlau!

GBU ReLive eSeminare

Hier geht es zu unseren aufgezeichneten GBU ReLive eSeminaren.

GBU ReLive Archiv

Haben Sie noch Fragen?

Sprechen Sie uns an.

Kontakt